Die Suche geht auch an den Festtagen weiter und wir hoffen, dass unser größter Wunsch endlich in Erfüllung geht – das Wiedersehen von Carlie und Bine.

Am 19.12 veröffentlichte Bine diesen Eintrag auf Facebook:

„Heute vor 5 Monaten ist meine kleine Carlie auf ihre große Reise gegangen. Sie schlägt sich unglaublich gut da draußen und hat uns heute einen schönen Brief geschickt. Carlie hält sich weiterhin im Westen von München auf und rennt nach wie vor. Sie kennt die Gegend jetzt so gut, dass sie nur selten aus ihrer sicheren Deckung kommen muss. Und wenn man sie sieht, dann immer schnell rennend und zack, weg ist sie.“

„Ich bedanke mich bei Euch allen für die Ausdauer, das Durchhaltevermögen, die Hoffnung und die guten Gedanken!“

„Die letzten 5 Monate sind auch an mir, meinen alten und neuen Freunden sowie an meiner Familie nicht spurlos vorbeigezogen. Daher werden wir die nächsten Tage dazu nutzen selbst Energie zu tanken. Wenn ihr hier auf FB also weniger von uns hört, heißt das nicht, dass wir nicht mehr aktiv sind. Sondern, dass wir uns ein bisschen zurückziehen, um Kraft zu haben, für Carlie da zu sein.“

„Nochmals danke an alle, die weiter so fleißig helfen und an die mittlerweile erwachsen gewordene Carlie glauben!“

Von Herzen wünschen wir euch allen eine schöne Weihnachtszeit!

Advertisements